Leuchtturmprojekt GrowSmarter gestartet

Am 10. Februar startete das EU-Leuchtturmprojekt GrowSmarter mit einem Gesamtfördervolumen von 25 Millionen Euro.

Foto 2Köln, Stockholm und Barcelona sind die Leitstädte des Projektes, um in den nächsten fünf Jahren Leittechnologien für die Stadt von Morgen zu implementieren. Dabei geht es zum einen um die Umsetzung ehrgeiziger Klimaschutzziele in den Bereichen Steigerung der Energieeffizienz und Reduktion der Treibhausgase mithilfe erneuerbarer Energien und zum anderen um die effiziente Integration städtischer Infrastrukturen zur Verbesserung der Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürgern.

Köln ist die einzige deutsche Stadt, die 2014 diesen ambitionierten Wettbewerb als Leitstadt gewinnen konnte. Unterstützt wurde die Stadt Köln und ihr strategischer Partner, die RheinEnergie AG, durch [ui!] the urban institute®.

[ui!] zeichnet sich dabei für die konsequente Umsetzung der strategischen Ziele der europäischen Innovationspartnerschaft Smart Cities and Communities (www.stadt-koeln.de) im Rahmen der Kölner Initiativen verantwortlich. Zudem wurde die [ui!] von der Stadt Köln als strategischer Partner für die Umsetzung einer echtzeitfähigen OpenData-Plattform auf Basis der UrbaPulse ausgewählt. Hierbei werden die bisherige OpenData-Plattform der Stadt Köln (www.offenedaten-koeln.de) erweitert um die Bereitstellung von urbanen Sensordaten aus den Bereichen Verkehr, Mobilität und Energie.

FotoProf. Dr. Lutz Heuser, Chief Technology Officer, ist überzeugt, dass Köln mit dem Gewinn dieses Projektes ein weiteren wichtigen Schritt für die Umsetzung der Initiative „Smart City Cologne“ und der ambitionierten Klimaschutzziele getan hat.
„Wir freuen uns, dass die hervorragende Zusammenarbeit mit der Stadt Köln, der RheinEnergie und weiteren Partnern fortgesetzt werden kann.“

GrowSmarter ist auch ein weiterer Meilenstein in der strategischen Kooperation zwischen  [ui!] the urban institute® und Microsoft im Bereich CityNext, da die UrbanPulse basierte Sensordatenplattform für GrowSmarter auf Azure implementiert wird. Heuser sagt hierzu “Die strategische Kooperation mit Microsoft in Köln ist der konsequente Erfolg der bisherigen Zusammenarbeit.“    

Heuser überbrachte als Sprecher auch die Glückwünsche des Smart City Forums (www.smart-city-forum.de) den Partnern von GrowSmarter. Das Smart City Forum ist eine Community von Städten und Unternehmen, die sich seit 2013 intensiv mit der Europäischen Innovationspartnerschaft Smart Cities and Communities beschäftigt und auch deren strategische Ziele nachhaltig mitgestaltet hat.

Weitere Informationen auf der Webseite von www.grow-smarter.eu