New York City lädt [ui!] – the urban institute® als eines der Top 5 start-up ein

ui solutions

New York City, Chemnitz: Aufgeregt und stolz wurde bei dem [ui!] the urban institute®  aufgenommen, daß man als einer der Top 5 startups für städtische Mobilität (urban mobility) von der Stadt NEW YORK CITY ausgewählt wurde, um in einer kleinen Gruppe der 15 bedeutensten Unternehmen aus dem Bereich der "städtischen Nachhaltigkeit" über die intelligente und nachhaltige Zukunft der Stadt New York zu diskutieren und Lösungen zu suchen. Die Veranstaltung steht unter dem Motto: "World-To-NewYorkCity (W2NYC) smarte und nachhaltige Städte (smart and sustainable Cities)"

"Es bieten sich schnell Möglichkeiten, in die örtlichen Strukturen einzutauchen und mit lokalen Akteuren erste Kontakte aufzubauen, um so einen "Fuß in die Tür zu bekommen" und intelligentere Lösungen für die Stadt-Infrastruktur und ihrer wirtschaftlichen Möglichkeiten für NYC vorzustellen", so die Organisatoren der W2NYC.

Es wird einen besonderen Schwerpunkt auf sein:

Mobilität und Transport

Energie (einschließlich Smart Grid und Effizienz)

intelligente Infrastruktur

[ui!] ist unter den Top 5 der urbanen Mobilität und Transport ausgewählt.

Im Laufe der drei Tage gibt es die Möglichkeit, mit anderen IT-Unternehmen, Investoren, akademischen Institutionen, Gruppen, Behörden, Energieversorger und Großunternehmen Gespräche zu führen, um die neuesten Trends der Branche zu erkunden.

W2NYC ermöglicht Besuche vor Ort, interaktive Seminare und Workshops in Brooklyn, Long Island City und Manhattan. Während der Veranstaltung haben die 15 Unternehmen die Möglichkeit, ihre Ideen und ihr Know-how an die Stadt New York weiterzugeben, und gleichzeitig ein Feedback zu erhalten, wie die beteiligten Unternehmen ihre Geschäftsverbindungen in die USA ausbauen können.

Das Urban Institute wird von Erwin Rezelman, CEO von [ui!] Nordamerika und Fernando Lyardet, [ui!] Chief Development Architect vertreten werden.

W2NYC wird von der New York City Economic Development Corporation und New York International organisiert.

Weitere Informationen (eng): www.worldtonyc.com/urban-institute